Consulting | Ziele gemeinsam erreichen

Communication | Inhalte klar abbilden

Expertise | Wissen anschaulich teilen

Passion
Passion

Passion



Begeistertes Engagement und eine hohe thematische Affinität sind die idealen Quellen für unternehmerischen Drive. Mit der Überzeugung, die besten Ergebnisse für alle Partner durch Haltung, Authentizität und Wertschätzung zu erreichen, widme ich mich meinen Aufgaben.

Consulting
Consulting

Consulting



Im Parfum- und Kosmetikmarkt wächst die Marken-, Produkt- und Vertriebsvielfalt kontinuierlich. Mit meiner Expertise berate ich Unternehmen im Beauty-Segment, die neue Impulse initiieren möchten und Kunden gewinnen wollen.

New fragrances of Robert Piguet Parfums at Pitti Fragranze 2012

The Perfume Magazine‘s conversation of Joseph Garces, CEO of Robert Piguet, with selected Pitti Fragranze 2012-participants such as Corinna Doose is summarized in this short and intriguing video. Kudos to Mark David Boberick and Raphaella Barkley, very nice!

Emerging ideas from France and Italy

On my recent travels to exhibitions in Paris (Beyond Beauty) and Florence (Pitti Fragranze), I recognized the rich diversity of small brands that are seemingly growing in numbers. I think the motivations to create products (be it fragrances or cosmetic products) are, usually, very considered, considerable. and show a certain engagement with topics that are relevant for the owner/creator behind a brand. Read more

“Das Neue” – Überlegungen zum Thema

In einem kürzlich entworfenen Konferenzbeitrag zum Thema „Überlegungen zum Thema Neuheit in der Parfümerie“ habe ich Gedanken zum Thema formuliert, wie man „Neuheit“ und „das Neue“ verstehen und nutzen kann. Oft wird “das Neue” in Form von Marken und Markenprodukten glorifiziert und besonders betont, wobei der wirkliche Neuheitsgrad durchaus in Frage zu stellen ist. Zum Thema erscheinen zudem folgende Punkte und Fragen als relevant:

*Wodurch erscheint „das Neue“ neu?

*Wie kommt „das Neue“ erfolgreich in Geschäfte und bleibt dort? und

*Welche Anforderungen stellt „das Neue“ an Hersteller und Endverbraucher?

Read more

Esxence 2012: A short personal review

Esxence in Milan is known to be one of the few international meeting and exchange points in the field of artistic perfumery. The 4th edition of Esxence – The Scent of Excellence – (March 29-April 1, 2012) brought together significant producers, perfumers, distributors, sales agents, press representatives, online commentators, industry experts and scent aficionados from around the world. The event enabled to open new doors, write orders, talk about scents and scent impressions, introduce new brands, exchange expertise about different markets and market environments, get to know decision makers from other companies and countries, and speak about future projetcs. A parallel speakers’ and presenters’ program with writers, researchers, and top-notch experts and commentators highlighted that the ambition to translate the materialized art of scents into spoken words and written letters remains challenging.

I have seen very interesting approaches to address the market of artistic perfumery: some brands clearly document a capacious longevity, others are well-advised to reconsider action before further steps are taken. Read more

Die Parfumindustrie retrospektiv: François Coty, Ikone aus Frankreich

Aktuelle Marktlagen, Produkt- und Markenentwicklungen lassen sich erst vor dem Hintergrund historischer Entwicklungen analysieren, verstehen und darstellen. In den letzten Tagen hat mein Themenliteratur-Repertoire wieder eine erfreuliche Bereicherung durch zwei Bücher erfahren, die sich den Inhalten Paul Poiret/Rosine Parfums (Christine Meyer-Lefkowith, 2007) und François Coty (Elisabeth Barille, Keiichi Tahara, 1995) widmen. Diese beiden Protagonisten haben die Entwicklung der Industrie in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts maßgeblich forciert.

Read more